weather-image
10°

»Das Himmelsguckerl« in Hörpolding

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die Theaterspieler proben derzeit das weihnachtliche Stück »Das Himmelsguckerl«. Im Bild (von links) Christina Fackler, Sepp Siglreithmayr, Michaela Sinzinger und Christoph Uhrmann in einer Szene, in der Petrus sich als Fußballer versucht. (Foto: Mix)

Traunreut – Die Theatergruppe des Burschenvereins Hörpolding probt schon fleißig für das Weihnachtstheater am dritten Adventswochenende. Heuer wird das Stück »Das Himmelsguckerl« von Franz Schaurer aufgeführt.


In der Geschichte geht es um den Büro-Engel Gabriele (gespielt von Michaela Sinzinger). Dieser lässt die Himmelsbewohner durch das Himmelsfernrohr immer wieder einen Blick auf die Erde werfen und sich dafür mit Geschenken entschädigen. Als Petrus (Sepp Siglreithmayr) dahinter kommt, gibt es ein kräftiges Donnerwetter und ein Generalverbot für das »Himmelsguckerl«.

Anzeige

Engel Gabriele bemüht sich redlich das Verbot einzuhalten, als aber eine alte Oma (Christina Fackler) unbedingt ihren Enkel sehen will, gibt der Engel doch nach und stiftet einige Verwirrung. Am Ende wird aber auch der Petrus wieder friedlich und alle schauen durchs »Himmelsguckerl« auf die Erde und freuen sich mit dem kleinen Buben über sein Weihnachtsgeschenk.

Als weitere Darsteller sind Sepp Winkler als Beamter und Christoph Uhrmann als Sportfanatiker bei dem heiteren Spiel dabei. Regie führt wie in den Vorjahren Markus Gruber.

Das Weihnachtstheater, das beim Burschenverein Hörpolding ein jahrzehntelange Tradition hat, wird zweimal aufgeführt. Am Samstag, 12. Dezember ist es um 20 Uhr im Gasthaus Namberger in Hörpolding zu sehen. Anschließend findet die Christbaumversteigerung des Burschenvereins statt.

Eine zweite Gelegenheit, das Theater zu besuchen, ist am Sonntag, 13. Dezember um 14 Uhr. Dann gibt es auch für alle Besucher Kaffee und Kuchen vom Burschenverein. mix

Mehr aus der Stadt Traunstein