weather-image
13°

Das »Giftmobil« kommt

0.0
0.0

Das »Giftmobil« ist in der nächsten Woche wieder im Landkreis Traunstein unterwegs. Die erste Station ist am neuen Bauhof in Egerer in Chieming: Dort steht das Mobil am kommenden Mittwoch zwischen 15 und 16 Uhr.


Das Giftmobil steht dann am Donnerstag von 11 bis 12 Uhr am Wertstoffhof in Kirchanschöring, von 14 bis 15 Uhr am Bauhof in Waging sowie von 16 bis 18 Uhr am Wertstoffhof der Firma Schaumaier in Traunstein. Die Stationen des »Giftmobils« am Freitag sind von 13 bis 14 Uhr am Wertstoffhof in Ruhpolding, von 15 bis 16 Uhr am Wertstoffhof in Unterwössen sowie von 16.30 bis 17.30 Uhr am Festplatz in Grassau. Auf dem Traunreuter Marktplatz an der Eichendorffstraße hält das »Giftmobil« am kommenden Samstag von 14 bis 16 Uhr.

Anzeige

Angenommen werden Lacke, Klebstoffe, Lösungen, Chemikalien, Pestizide, Säuren, Laugen, Spraydosen, Fotochemikalien etc. in haushaltsüblichen Mengen aus privaten Beständen.

Nicht angenommen werden unter anderem Wandfarben, die man eintrocknen lassen und über die Mülltonne entsorgen soll, sowie Altöl, das mit Kassenzettel zurück an die Verkaufsstellen oder zu den Entsorgungsfirmen Remondis in Chieming, Sonderstoff Süd in Traunstein oder Krall in Altenmarkt gebracht werden kann. Autobatterien werden bei Auto- und Schrotthändlern angenommen, ebenso bei den Firmen Chiemgau-Metall in Obing, Remondis in Chieming und Schaumaier in Traunstein.

Nicht angenommen werden darüber hinaus auch Druckgasflaschen, Metalldosen mit eingetrockneten Farbresten, leere Spraydosen, Munition und Sprengkörper, Speisefette und Speiseöle sowie Giftmüll aus gewerblichen Beständen. Weitere Informationen gibt es auch in Landratsamt Traunstein unter Telefon 0861/58-287. fb