weather-image

»Damit haben wir nicht gerechnet«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bei der ersten Truchtlachinger Dorfweihnacht herrschte eine heimelige Atmosphäre – besonders auch an der Feuerstelle. (Foto: Rasch)

Seeon-Seebruck – Ein stimmungsvolles Ambiente, viele Besucher und zufriedene Aussteller. Die erste Truchtlachinger Dorfweihnacht hat die Erwartungen aller mehr als erfüllt. »Genauso haben wir uns das vorgestellt, wobei wir mit so einem gewaltigen Besucherandrang echt nicht gerechnet haben«, resümierte Alfred Mitterer.


Mitterer und seine Mitstreiter haben für zwei Tage den Parkplatz an der Alzbrücke in ein kleines Weihnachtsdorf verwandelt, in dem es sich gut aushalten ließ. Vorbei an einem schwimmenden Christbaum auf der Alz über ein »Himmelstor«, konnten die Besucher fernab von jeglicher Hektik in eine heimelige Atmosphäre eintauchen: Es roch nach Schmalzgebäck und Deftigem, nach Glühwein und heißem Tee. Alles, was zu einem Weihnachtsmarkt gehört und seine Besonderheit ausmacht, war geboten: Von Weihnachtsschmuck über Kunsthandwerk, Strickwaren, Holzarbeiten bis hin zu Schafwollprodukten und vielem mehr.

Anzeige

An mehreren Feuerstellen mit Sitzgelegenheiten konnten sich die Besucher aufwärmen und bei Glühwein und Bratwurst das wunderschöne Ambiente bei gemütlicher Ziachmusi genießen. Mitten im Marktgeschehen tummelten sich hinter einem Zaun auch einige Schafe und Ponys, die es vor allem den Kindern angetan hatten, die in der »Bastelstube« ihren eigenen Weihnachtsschmuck herstellen durften.

Die Aussteller und Fieranten, die sich über Absatzmangel nicht beklagen konnten, kamen ausschließlich aus Truchtlaching. Ebenso die kleinen und großen Musikanten, die für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt hatten. Die Kindergartenkinder und Singsocken waren mit dabei, die Schnupfer- und Ziachmusi sowie die Alphornbläser und Böllerschützen, die auch die feierliche Eröffnung mit Bürgermeister Bernd Ruth mitgestalteten. Aufgrund der überaus großen Resonanz hat sich die Weihnachtsmarktgesellschaft dazu entschlossen, auch im nächsten Jahr wieder eine Truchtlachinger Dorfweihnacht zu veranstalten. Die Aussteller hätten versichert, dass sie gerne wieder dabei wären, so Mitterer. Der Reinerlös der Veranstaltung wird einem sozialen Projekt in der Region gespendet. ga

Wetter