weather-image

Crash: Schwer verletzt und 35 000 Euro Schaden

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Fridolfing – Schwere Verletzungen erlitt am Freitagvormittag eine Freilassingerin, als sie beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersah und nach dem Crash weggeschleudert wurde; es entstand enormer Schaden.


Die aus Fahrtrichtung Laufen kommende Freilassingerin war gegen 10.15 auf der Bundesstraße 20 unterwegs und wollte links in das Fridolfinger Ortsgebiet abbiegen. Doch sie übersah den entgegenkommenden Wagen eines Ehepaares aus Sachsen-Anhalt und die beiden Fahrzeige krachten ineinander. Das Auto des Ehepaares prallte mit so großer Wucht in dem Wagen der Freilassingerin, dass dieser auf einen in der Einmündung stehenden Pkw einer Burghausenerin geschleudert wurde.

Anzeige

Die Unfallverursacherin erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Notarzt aus Fridolfing versorgt. Das Ehepaar aus Sachsen wurde leicht verletzt.

An allen drei Fahrzeugen entstand enormer Sachschaden, der auf insgesamt 35 000 Euro geschätzt wird. Bis zur Abschleppung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge übernahm die Feuerwehr Fridolfing mit 20 Einsatzkräften die Verkehrslenkung. Das BRK war mit zwei Rettungswagen im Einsatz.

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen