weather-image
12°

»Christoph 14« hob 1571 Mal ab

0.0
0.0
Bildtext einblenden
»Christoph 14« hatte im vergangenen Jahr knapp 700 Patienten an Bord.

Traunstein. Genau 1571 Mal ist der orangefarbene Rettungshubschrauber »Christoph 14« im vergangenen Jahr gestartet und damit etwa 30 Mal weniger oft als im Jahr 2012. Auch die Flüge mit dem Rettungstau gingen erstmals seit vielen Jahren zurück: 45 Mal wurde das Spezialseil bei Einsätzen in unwegsamem Gelände, wie in den Bergen, in dichten Wäldern oder auf dem Wasser, eingesetzt. Ein Teil der Alarmierungen sind »sekundäre Einsätze«, bei denen Patienten möglichst schnell für Spezialbehandlungen in andere Krankenhäuser verlegt werden. Die Mannschaft von »Christoph 14« absolvierte im vergangenen Jahr über 500 Flugstunden und transportierte knapp 700 Patienten.


 
Anzeige