weather-image

»Christkindlzug« wieder sehr gefragt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Großer Andrang herrschte beim »Christkindlzug« in Waging. (Foto: Sojer)

Waging am See – Bei strahlendem Sonnenschein und milden Wintertemperaturen kamen viele Familien am Heiligen Abend zum »Christkindlzug« auf den Waginger Bahnhof. Vor über zwölf Jahren war der »Christkindlzug« von der Südostbayernbahn (SOB) gemeinsam mit der Touristik-Info Waging ins Leben gerufen worden, um den Kindern die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen. Seither ist der »Christkindlzug« am Heiligen Abend nicht mehr wegzudenken.


An den Ständen der »Bahnerer« gab es Würstl, Weihnachtsgebäck und Getränke. Wahrlich rund ging es auf dem Kinderkarussell zu. Schnell mussten sich die Kinder entscheiden: Affe, Schwan, Bär oder doch lieber auf dem Pferd sitzen? Und was machte das Spazierengehen an diesem herrlichen Tag besonders schön? Natürlich wenn man mit einem Pidinger Lama unterwegs ist. Stolz führten die Kinder die neugierigen Mini-Kamele durch die Waginger Straßen. Sehr begehrt war auch Tombola. An der Losbude waren nach gut zwei Stunden die über 2500 Lose bereits ausverkauft. Einen Gewinn erzielte schließlich jedes Kind.

Anzeige

Eine Zugfahrt nach Traunstein durfte an diesem Tag natürlich nicht fehlen. Manche gingen in Traunstein ins Kino, während andere lieber sitzen blieben, nur um die Zugfahrt zu genießen. Im Zug verteilte der Nikolaus mit drei Weihnachtsengeln auf der Fahrt Süßigkeiten an die Kinder und den Erwachsenen.

Der Erlös der Aktion geht heuer an eine in Not geratene Familie aus Waging. soj

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen