weather-image
22°

Christian Thoma verlässt die Realschule

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Konrektor Christian Thoma (links), hier mit Schulleiter Günther Miller, verlässt die Achental-Realschule. (Foto: Giesen)

Marquartstein. 26 Jahre lang war Christian Thoma Lehrer für Mathematik und katholische Religion an der Achental-Realschule. In den vergangenen 13 Jahren war er außerdem Konrektor der Schule. Mit Beginn des neuen Schuljahres übernimmt Thoma die Stelle des Rektors an der Staatlichen Realschule im Rupertiwinkel in Freilassing. Diese Neuigkeit gab Schulleiter Günther Miller im Rahmen der Abschlussfeier (wir berichteten) bekannt.


Christian Thoma legte 1980 das Abitur am Staatlichen Landschulheim in seinem Heimatort Marquartstein ab und studierte Mathematik und katholische Religion in München. Sein Einsatzort als Referendar war zuerst Augsburg und dann die Realschule in Marquartstein, der er bis Ende dieses Schuljahrs treu blieb.

Anzeige

Günther Miller dankte dem scheidenden Konrektor für sein Engagement für die Schule. Neben der Betreuung der Schulhomepage sei er mithilfe des Handys für Lehrer und Schulleiter auch in seiner Freizeit nahezu rund um die Uhr erreichbar gewesen und immer ein loyaler, äußerst gewissenhafter Mitarbeiter gewesen, so der Schulleiter. Zudem besitze Thoma die Fähigkeit, den Schülern seine Begeisterung für das Fach Mathematik nahe zu bringen.

Mit den Worten »die Fußstapfen, die Sie hinterlassen, sind sehr groß«, überreichte Miller ihm zwei Bücher zum Abschied. Im schulinternen Rahmen wird außerdem noch eine Abschlussfeier für Christian Thoma mit Schülern aller Klassen stattfinden. gi