weather-image

Chieminger (18) überschlägt sich und kracht an Baum

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews / AKI

Sondermoning – Nur leichte Verletzungen erlitt am Sonntagabend ein 18-jähriger BMW-Fahrer bei einem Überschlag zwischen Sondermoning und Hart.


Update, Montagfrüh:

Gegen 19.30 fuhr ein 18-jähriger Chieminger mit seinem BMW auf der Kreisstraße von Hart in Richtung Sondermoning.

Anzeige

Wegen plötzlicher Nässe auf der Fahrbahn verlor er vermutlich durch seine nicht angepasste Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und krachte mit seinem Fahrzeug an einen Baum. Er kam wieder auf den Rädern zum Stehen.

Zum Glück wurde der Fahranfänger nur leicht verletzt. An seinem Auto entstand allerdings Totalschaden. Das BRK brachte ihn ins Krankenhaus Traunstein. Die Feuerwehren Nußdorf und Hart mussten die Straße säubern. Dazu wurde die Verbindungsstraße komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

 

Erstmeldung, Sonntag, 20.40 Uhr:

Der Fahranfänger war gegen 19.30 Uhr mit seinem BMW auf der Kreisstraße in Richtung Sondermoning unterwegs. In einem Waldstück kam er aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern und überschlug sich mit seinem Fahrzeug einmal, kam aber wieder auf den Rädern zum Stehen.

Der junge Fahrer wurde bei den Aufschlägen verletzt. Die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei an der Unfallstelle noch nicht bestätigen. Er wurde mit dem Rettungswagen in das nächste Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf und wird bis spätestens Montagmorgen nachberichten.

FDLnews / AKI