weather-image
27°

»Chiemgauer Almumtrieb« auf der Winklmoosalm

0.0
0.0

Reit im Winkl – Der siebte Chiemgauer Almumtrieb findet am Sonntag wieder auf der Winklmoosalm statt. Mit dem Chiemgauer Almumtrieb zeigt die Region zum Start in den Chiemgauer Wanderherbst die Vielseitigkeit ihres Angebotes.


Seit 2010 veranstaltet der Chiemgau Tourismus am letzten Sonntag der Sommerferien den Almumtrieb auf die Winklmoosalm. Seitdem hat sich die Veranstaltung zu einem bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebten Termin entwickelt, zu dem auch in diesem Jahr wieder tausende Besucher erwartet werden. Das Programm beim Almumtrieb gibt einen umfangreichen Einblick in das abwechslungsreiche Wanderherbstangebot. Den ganzen Tag über werden unterschiedliche Themenwanderungen angeboten.

Anzeige

»Der Geschichte der Steine auf die Spur« geht es mit dem Geologen Dr. Robert Darga, während man mit dem Biologen Stefan Kattari die Welt der Kräuter entdecken kann. »Die Natur erleben mit Yoga und Qigong« und »Meditatives Bergwandern« verspricht den Teilnehmern etwa eine Stunde besondere Entspannung und Ruhe. Mit drei Stunden die längste Tour ist die Almen- und Gipfelwanderung. Musikalische Gipfel können bei den Jodelkursen erklommen werden. »Mit den Alpakas die Alm erkunden« wird wieder das Highlight für die Kinder sein, die mit den ruhigen Tieren an der Leine das Gelände erkunden dürfen. Ebenfalls überwiegend junge Gäste werden voraussichtlich am Kletterturm zu sehen sein. Professionell gesichert von der Bergwacht Reit im Winkl kann hier jeder Klettererfahrung sammeln. Um Zielgenauigkeit und Treffsicherheit geht es beim Schießen mit dem Biathlon-Lasergewehr oder mit dem Bogen.

Bei den Wirten auf der Winklmoosalm spielen in diesem Jahr Musikanten der heimischen Musikschulen auf. Das komplette Musik- und Wanderprogramm ist für die Besucher kostenlos. Der Bustransfer ab Seegatterl, der von 9 bis 19 Uhr angeboten wird; er kostet ebenfalls nichts. Die ersten Wanderungen beginnen im Anschluss an die Eröffnung des Chiemgauer Almumtriebs um 10 Uhr. Um 16.30 Uhr findet bei der Kapelle Mariä Himmelfahrt eine Bergandacht statt. fb