weather-image

»Cherry Rose«

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Susanne Ramsauer, die Frau von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, hat die Patenschaft der Beet- und Balkonpflanze des Jahres der Privaten Berufsschule Traunreut übernommen und das dunkelrot gefüllte Zauberglöckchen auf den Namen »Cherry Rose« getauft. 


 »Ihr könnt stolz auf euer Projekt sein«, sagte die Patin bei der Taufzeremonie in der Traunpassage zu den Schülern und ermunterte sie zu weiteren Projekten. Die Schüler der Gartenbau-Klasse (12. Klasse) testeten das Zauberglöckchen und weitere Pflanzen im projektorientierten Unterricht auf ihre Eignung und Blüte und wählten die aus ihrer Sicht dankbarste und vielversprechende Minipetunie als »Beet- und Balkonpflanze des Jahres« aus. Die Taufzeremonie erfuhr ein großes Echo. Viele Passanten versammelten sich um das rote Blütenmeer und deckten sich privat mit Pflanzen ein. (Foto: Rasch)

Anzeige