weather-image
16°

Carolyn ist die neue Rosenprinzessin

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die bisherige Rosenprinzessin Selina übergab am Freitag das Amt an ihre Nachfolgerin Carolyn.

Traunstein – Die neue Rosenprinzessin heißt Carolyn: Das achtjährige Mädchen aus Siegsdorf setzte sich bei der Wahl gegen seine sieben Mitbewerberinnen durch. Den Ausschlag für sie gab letztlich die online-Abstimmung auf der Internetseite des Traunsteiner Tagblatts: Dort erhielt sie wesentlich mehr Stimmen als die anderen Kandidatinnen – in der Summe der schriftlichen und der online abgegebenen Stimmen reichte es dann auch für die erforderliche Mehrheit der Gesamtstimmen.


Die bisherige Rosenprinzessin Selina übergab am Freitag das Amt an ihre Nachfolgerin, überreichte ihr die Schärpe, gratulierte ihr zur Wahl und wünschte Carolyn viel Spaß bei ihren Aufgaben. Carolyn bedankte sich und meinte, sie freue sich über ihre Wahl.

Anzeige

Hauptaufgabe von Carolyn ist es, die Traunsteiner Rosenkönigin Johanna I. vor allem während der Traunsteiner Rosentage (17. bis 19. Juni) zu unterstützen. Die Rosentage kennt Carolyn sie bereits vom vergangenen Jahr. Damals war sie sehr begeistert von der Veranstaltung, es sei ein tolles Erlebnis gewesen, hatte Carolyn in ihrer Bewerbung für die Prinzessinnen-Wahl geschrieben. Und auch betont: »Es wäre sehr schön, wenn ich als Rosenprinzessin da mitmachen dürfte.« Dieser Wunsch geht nun in Erfüllung. m