weather-image
19°

Bundesverdienstkreuz für Steinmaßl

2.0
2.0
Bildtext einblenden

Altlandrat Hermann Steinmaßl wurde am Donnerstag in München mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt. Überreicht wurde ihm die Auszeichnung von Bayerns Innenminister Joachim Hermann. Die Auszeichnung bekam er für sein über 40 Jahre währendes Engagement in der Kommunal- und Landespolitik. Steinmaßl begann seine politische Karriere 1971 bei der Jungen Union Fridolfing, deren Ortsvorsitzender er war. Über zwei Jahrzehnte war er zudem Mitglied des Gemeinderats. Daneben gehörte Steinmaßl von 1978 bis 2014 dem Traunsteiner Kreistag an, davon zwölf Jahre als Vorsitzender der CSU-Fraktion. Außerdem war er von 1982 bis 1998 Mitglied des Bezirkstags Oberbayern und anschließend bis 2002 Mitglied des Bayerischen Landtags. Von 2002 bis 2014 lenkte er als Landrat die Geschicke des Landkreises.


 
Anzeige