weather-image
15°

Bulgare fuhr ohne Führerschein

5.0
5.0

Siegsdorf. Ohne Führerschein war ein 54-jähriger Bulgare unterwegs, als ihn die Polizei in der Nacht zu Donnerstag in Siegsdorf kontrollierte. Gegenüber den Beamten gab er an, dass sein Führerschein in Bulgarien gestohlen wurde. Auch mit der Zulassung seines BMWs gab es Probleme: Er zeigte einen französischen Fahrzeugschein vor, dieser war jedoch bereits entwertet. Das Auto des Bulgaren war somit nicht mehr zugelassen. Außerdem stellte sich heraus, dass der Bulgare bereits seit 2007 keinen gültigen Führerschein mehr besitzt. Die Polizei untersagte ihm die Weiterfahrt, das Auto wurde sichergestellt. Der Bulgare wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren ohne Zulassung angezeigt.


 
Anzeige