weather-image

Bub von Kleinlaster angefahren

0.0
0.0

Bernau – Ein Fünfjähriger ist am Sonntag auf dem Autobahn-Parkplatz Chiemsee von einem Kleinlaster angefahren und dabei schwer verletzt worden. Der Bub aus Thüringen, der sich mit seinen Eltern auf der Heimreise aus dem Urlaub befand, hatte gegen 20 Uhr die Straßenseite wechseln wollen, als der Unfall passiert war. Der Fahrer des Kleinlasters übersah das Kind, weil es direkt hinter einem geparkten Wohnwagen auf die Straße trat.


Bei dem Unfall wurde der Bub zu Boden geschleudert. Neben diversen Brüchen, Schürf- und Kratzwunden erlitt der Kleine eine schwere Gehirnerschütterung. Er wird wohl einige Tage im Krankenhaus verbringen müssen, laut der behandelnden Ärzte aber wieder vollständig gesund werden. Zur Versorgung des Fünfjährigen waren der Rettungshubschrauber »Christoph 14« sowie die Wasserwacht im Einsatz.

Anzeige

Der Fahrer des Kleinlasters blieb unverletzt. Es entstand kein Sachschaden. fb

Wetter