weather-image
20°

Bub fast ertrunken

5.0
5.0

Altenmarkt – Der schnellen Reaktion anderer Badegäste ist es zu verdanken, dass ein achtjähriger Bub bei einem Badeunfall nicht ums Leben gekommen ist.


Wie die Polizei Trostberg am Freitag mitteilte, befand sich der Bub am Donnerstagnachmittag am Badeplatz in der Laufenau. Der Achtjährige spielte am Wehrbau in der Alz mit einem Schaumstoff-Schwimmbrett, als ihn ein Strudel in das Wehr zog. Nur durch den selbstlosen Einsatz mehrerer Helfer konnte der Bub, der für etwa zwei Minuten unter Wasser war, gerettet werden. Die Helfer brachten das bewusstlose Kind zurück an Land und begannen die lebensrettende Reanimation.

Anzeige

Im Zusammenhang mit diesem Unfall sucht die Polizei noch weitere Zeugen. Besonders ein Arzt, der ebenfalls zugegen war, soll sich bei der Polizei Trostberg unter Telefon 08621/9842-0 melden.

Darüber hinaus appelliert die Polizei an alle Badegäste: Für den Bereich um das Wehr gilt ein Badeverbot, das unbedingt zu beachten ist! fb