weather-image
17°

Bub bei Unfall verletzt?

0.0
0.0

Traunreut – Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag in Traunreut. Dabei wurde möglicherweise ein Bub verletzt. Er war mit seinem Fahrrad unterwegs und wurde von einer 60-jährigen Mazda-Fahrerin angefahren.


Die Frau wollte in der Martin-Niemöller-Straße gegen 15.45 Uhr über den Bahnübergang fahren. Zur gleichen Zeit überquerte das etwa siebenjährige Kind auf dem Fahrrad die Straße, wobei es zu einer Berührung zwischen dem Pkw und dem Radler kam. Die Autofahrerin fragte den Buben, ob ihm etwas fehle. Dieser verneinte und fuhr weiter. Die 60-Jährige fuhr ihm hinterher und fragte ihn nach seinem Namen. Der Bub sagte, dass ihm nichts fehle und er Angst habe, dass seine Eltern von dem Vorfall erfahren.

Anzeige

Sollte sich im Nachhinein herausstellen, dass der Bub doch verletzt ist, werden die Eltern gebeten, sich mit der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/86 14-0 in Verbindung zu setzen. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein