weather-image
25°

Brieffreunde besucht

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Gemeinsam mit den Brieffreunden aus Tscherms wurden im Englischunterricht Plakate entworfen. (Foto: Lemberger)

Grassau. Seit eineinhalb Jahren verbindet die Klasse 4c der Grassauer Grundschule eine Brieffreundschaft mit Schülern der Südtiroler Partnergemeinde Tscherms. 15 Grassauer Schüler durften ihre Brieffreunde in Tscherms nun besuchen.


Untergebracht wurden die Schüler in der Turnhalle und übernachteten dort gemeinsam mit ihren Brieffreunden. Begeistert zeigte sich Klassenlehrerin Diana Lemberger über das Engagement der Tschermser, die mehr als nur Gastfreundschaft bewiesen. So wurde zum Abendessen ein Buffet von 40 unterschiedlichen Pizzen präsentiert, die ein Schülervater spendierte. Verschiedene Spiele dienten dem besseren Kennenlernen. Außerdem erzählte Michael Weber Geschichten, bei denen die Kinder dann erfuhren, welch Lausbub der Konrektor früher war.

Anzeige

Im Englischunterricht bastelten die Schüler beider Schulen am nächsten Tag bunte Plakate. Ein besonderes Erlebnis war der Besuch von Schloss Lebenberg. Die Schlossherrin stellte die Räumlichkeiten vor und informierte über die Gepflogenheiten im Mittelalter. Diana Lemberger war begeistert und auch die Schüler werden diesen Ausflug nicht so schnell vergessen. Eine Gegeneinladung dürfte aber schwierig sein, denn in Südtirol beginnen schon bald die Sommerferien. Der Kontakt zwischen den Schülern bleibt aber schriftlich weiterhin bestehen. Tb