weather-image
20°

Bremswagenziehen mit Hindernissen

4.7
4.7
Bildtext einblenden
Gewinner Hans Wichtlhuber ließ den Traktor gleich am Start mächtig anreißen. Mehr Bilder von der Veranstaltung finden Sie im Internet unter www.traunsteiner-tagblatt.de/Fotos. (Foto: Albrecht)

Waging am See. Sogar der Bremswagen hat in der extremen Hitze für eine Weile den Geist aufgegeben, beim Tag der starken Traktoren in Otting. Der von Martin Vordermaier extra gebaute Schlitten, den die Traktoren bis zu 100 Meter, einen sogenannten »Full Pull«, ziehen sollten, entwickelte Macken, die es nötig machten, ihn zu reparieren. Gut, dass das gerade zur Mittagszeit geschah, denn so konnten sich die Besucher im Zelt, bei der Musik der »Jung-Ottinger«, stärken, ohne beim Bremswagenziehen etwas zu versäumen.


Schon um 10 Uhr hatten die »Leichtgewichte« unter den Traktoren mit dem Wettbewerb begonnen. Leichtgewichte deshalb, weil die Traktoren eingeteilt in zehn Gewichtsklassen in den Kampf mit dem schweren Anhängsel gingen. In jeder Klasse wurde auch das Gewicht des Bremswagens erhöht, und während der Fahrt zu einem möglichen »Full Pull« wurden die Gewichte im Wagen nach vorne gezogen, um die Anhängerkupplung und damit den Traktor mehr zu belasten und das Ziehen immer anstrengender zu machen.

Anzeige

Dabei gingen die Wettbewerber ganz unterschiedlich zu Werke. Manche versuchten den Bremswagen gefühlvoll zum Mitkommen zu bewegen und zockelten in gemütlichem Tempo die Strecke entlang, während andere wild anrissen und die Strecke geradezu entlangstürmten. Ob die eine oder andere Methode erfolgreich war, dürfte dabei mehr am Fahrer gelegen haben. Jedenfalls erwies sich einer, der mehr zum Stürmen neigte, Hans Wichtlhuber, mit seinem Gewinn in drei Klassen als erfolgreichster Teilnehmer. Überhaupt war die Wichtlhuber-Verwandtschaft mit sechs Pokalen die erfolgreichste »Sippe« beim diesjährigen Bremswagenziehen.

Durch die Verzögerungen dehnte sich der Wettbewerb, humorvoll moderiert von Konrad Thaller, bis in den späten Nachmittag aus. Ein Gewitter mit Windböen und Regen machte die letzten paar Siegerehrungen zu einer recht nassen Angelegenheit. Trotzdem dürfen die Organisatoren, die DJK Otting, das Bremswagenziehen als großen Erfolg feiern – mit etwa 100 Traktoren im Wettbewerb und rund 1000 Zuschauern. al