weather-image
18°

»Brautnacht« feiert Premiere

0.0
0.0

Reit im Winkl. »Die Brautnacht« heißt das neue Stück des Reit im Winkler Theatervereins, das am Donnerstag um 20 Uhr im Festsaal an der Tiroler Straße seine Premiere feiern wird.


Einstudiert wurde der Dreiakter, den Hermann Schuster verfasst hat, in den vergangenen sechs Wochen von Pet Mühlberger. Bemerkenswert bei dieser Inszenierung ist die Tatsache, dass der Reit im Winkler Theaterverein das Stück 1998 schon einmal eingespielt hat und neben der Spielleiterin damals auch schon Beppo Landenhammer sen., Kathl Wilhelm und Christa Buchmann mitgewirkt haben. Sie sind auch in der neuen Inszenierung wieder mit von der Partie. Des Weiteren stehen Steffi Grießhaber und Max Weiß, Martin Weiß und Peperl Neumaier auf der Bühne.

Anzeige

In dem Stück geht es vordergründig um eine verwitwete Wirtin und ihre Gäste, eigentlich aber eher darum, wie lange es dauert, bis zusammenkommt, wer zusammenkommen soll: um die Liebe also.

Karten sind erhältlich an der Tourist-Info sowie an der Abendkasse. ost