weather-image
20°

Brauereifest und Oldtimer-Treffen in Schönram beliebter denn je

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Es war schon immer sehr beliebt, das Brauereifest und Oldtimer-Treffen in Schönram, aber heuer sprengte es jeden vorhersehbaren Rahmen. Obwohl das Veranstaltungsgelände viel größer geworden ist, war es zeitweise schier unmöglich, sich einen Weg durch die Menge zu bahnen. Brauereibesitzer Alfred Oberlindober schätzt, dass mindestens 8000 Besucher gekommen waren. Unter den schön herausgeputzten Oldtimer-Vehikeln waren auch Raritäten wie Packard und ein AC Cobra von Caroll Shelby, einer amerikanischen Renn- und Konstrukteurs-Legende der 60er und 70er Jahre, zu bewundern. Auch bei den Motorrädern und Traktoren waren viele schöne und rare Stücke in der Schau, die von Liebhabern gebührend gewürdigt wurden. Selbst einige klassische Seitenwagen-Rennmaschinen und ein, allerdings ziemlich neuer Lamborghini-Renner, in dem ein Prinz sich Rennlorbeeren verdient, waren unter den Schaustücken. Am Nachmittag gab es, bei mehreren Überflügen mit Maschinen aus dem Fundus des Hangars 7 in Salzburg, sogar klassische Flugzeuge zu bewundern. Zur musikalischen Unterhaltung spielte die Musikkapelle Ringham–Petting auf. Wie immer hatten die Organisatoren auch an die kleinen Besucher gedacht und eine große Fläche mit Bauklötzen eingerichtet, mit denen die Kinder sich als Bautechniker betätigen konnten. Unser Bild links zeigt einen Rolls Royce, in der Mitte ein Packard und rechts eine Isetta neben dem Mercedes-Benz 300. (Fotos: Albrecht)


 
Anzeige