weather-image
22°

Brand in Mehrparteienhaus

1.0
1.0

Aschau – Eine Leichtverletzte und rund 50 000 Euro Sachschaden gab es bei einem Brand in einem Mehrparteienhaus, in dem auch einige Senioren von einem ambulanten Pflegedienst versorgt werden.


Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch hatte ein Zeuge, der am Dienstag gegen 12.30 Uhr, mit seinem Wagen an dem Gebäude an der Kampenwandstraße vorbei fuhr, beobachtet, dass es aus einer Wohnung im ersten Stockwerk herausrauchte.

Anzeige

Der Mann, der als Pfleger das Gebäude kannte, setzte sofort einen Notruf ab und begann, die Menschen in dem Anwesen zu informieren und sie aus dem Haus zu führen. Die Feuerwehr führten die weiteren Bewohner ins Freie und löschte den Brand. Fünf Menschen mussten mit einer Drehleiter aus dem zweiten Stockwerk ins Freie gebracht werden.

Eine Frau kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Brandursache war bis Redaktionsschluss unklar. fb