weather-image
15°

Brand in Bauernhaus

5.0
5.0

Ruhpolding – Glück im Unglück hatten die Bewohner eines alten Bauernhauses am Donnerstag: Sie bemerkten gerade noch rechtzeitig einen Brand, der sich in einem der Wohnräume entwickelte, und alarmierten die Feuerwehr.


Der Brand ging von einem Holzofen aus, der durch einen Wanddurchbruch hindurch ein zweites Zimmer beheizt. Durch die Hitzeentwicklung im Rauchrohr wurde die hölzerne Wand im Durchbruchbereich so heiß, dass sich Rauch bildete und es zur Glutentwicklung kam.

Anzeige

Die Freiwillige Feuerwehr Ruhpolding, die mit 25 Mann im Einsatz war, hatte die Situation rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein