weather-image
18°

Bombenfund in Traunstein - Fliegerbombe im Bereich vom Bahnweg

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Foto: Carola Westermeier, Stadt Traunstein

Traunstein – Eine 500 Pfund schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montagnachmittag am Bahnweg zwischen Traunstein und Haslach gefunden worden. Sie kam bei Grabungsarbeiten ans Tageslicht; für ein Bauprojekt der Lebenshilfe Traunstein wird dort gerade eine Erschließungsstraße errichtet. Sofort nach dem Fund rückte ein Sprengkommando an. 


Die Experten legten den Sprengkörper frei. Nachdem sie das Kriegsrelikt begutachtet hatten entschieden sie, es nicht sofort zu entschärfen – das soll am Dienstag geschehen. Zuvor müssen die Gebäude im Umkreis von 300 Metern um die Fundstelle evakuiert werden. Damit wird Dienstag früh gegen 7.30 Uhr begonnen. Wenn die Häuser geräumt sind, wird auch die Bahnstrecke Salzburg–München in diesem Bereich gesperrt, dann beginnen die Spezialisten mit der Entschärfung. Man hofft, dass bis Mittag alles vorüber ist. 

Anzeige