weather-image
22°

Blutdruck, Blutzucker und Glücksrad

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Nachwuchsreporter (von links): Anna Hohenadler, Antonella Hohenadler, Paula Schnelle, Anton Tiefenbacher und Leonora Marina.

Traunstein. Ein fünfköpfiges Reporterteam besuchte am Sonntag das Klinikum Traunstein in Halle 9 und die Kinderbetreuung des Kreisjugendrings in Halle 7: Leonora Morina und Anton Tiefenbacher aus Siegsdorf sowie Antonella Hohenadler, Anna Hohenadler und Paula Schnelle aus Traunstein.


Am Stand des Klinikums Traunstein sprachen sie mit Gabi Dengl. Sie erklärte ihnen, dass das Klinikum auch in den letzten Jahren stets einen Stand auf der Truna hatte und auch heuer das Interesse der Besucher sehr groß sei. Was die Besucher bei ihr am Stand machen können? Unter anderem Blutdruck und Blutzucker messen lassen, antwortete die Krankenschwester. Das könne auch bei Kindern wichtig sei. Das wollten die Reporter natürlich gleich ausprobieren und so ließen Antonella Hohenadler und Paula Schnelle ihren Blutdruck messen – Ergebnis: Er passt.

Anzeige

Nächste Station war die Kinderbetreuung des Kreisjugendrings. Diese gibt es heuer zum zweitenmal auf der Truna, erklärte ihnen Markus Burghammer. Jeden Tag kümmern sich fünf Betreuer um die Kinder. Es kommen immer genügend Kinder, dass die Betreuer ausreichend beschäftigt sind. Was die Betreuer mit den Kindern alles machen? Vor allem verschiedene Sachen basteln, sagte Burghammer. Daneben gibt es noch ein Glücksrad für Kinder: Sie dürfen daran drehen, dann winken kleine Gewinne.