weather-image
17°

Blitz setzte Baum in Brand

0.0
0.0

Grassau. Einem aufmerksamen Bergradfahrer ist es wohl zu verdanken, dass ein Waldbrand am Großstaffen in Grassau verhindert werden konnte. Der Mann bemerkte am Sonntag gegen 7 Uhr auf rund 1100 Metern Höhe einen Baum, der im unteren Stammbereich brannte und informierte die Polizei. Der Baum war anscheinend am Vorabend von einem Blitz getroffen worden und in Brand geraten.


Die Freiwilligen Feuerwehren Grassau und Rottau wurden alarmiert. Sie konnten ein Übergreifen des Brandes auf die umliegenden Bäume verhindern. Die Feuerwehren waren mit 20 Mann im Einsatz.

Anzeige