weather-image
30°

Blasmusik am Ettendorfer Kircherl

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Märsche, Walzer und konzertante Stücke spielte die Musikkapelle Surberg-Lauter bei ihrem Standkonzert am Ettendorfer Kircherl. (Foto: Buthke)

Surberg. Ein Standkonzert spielte die Musikkapelle Surberg-Lauter am Ettendorfer Kircherl. Die Musikanten trugen Märsche, Walzer und konzertante Stücke aus ihren vergangenen Konzerten vor. Ausgesucht hatte das Repertoire Musikmeister Markus Zoff. Mit dabei war auch die Jugendkapelle Surberg, die mit volkstümlichen und modernen Rhythmen einige Proben ihres Könnens zeigte.


Bürgermeister Josef Wimmer erklärte, dass vor sechs Jahren die erste Bläserklasse mit den Grundschulen Surberg, Wonneberg, Otting und Waging gebildet worden sei. Vor vier Jahren sei dann die Jugendkapelle Surberg gegründet worden, dessen Unterbau die Bläserklasse sei. Mittlerweile würden bereits einige von den jungen Musikanten in der Musikkapelle Surberg-Lauter mitspielen.

Anzeige

Mit gemeinsam gespielten Märschen endete das Standkonzert am Ettendorfer Kircherl, an dem trotz unsicheren Wetters und einiger Regentropfen etliche Zuhörer bis zum Schluss aushielten. Bjr