weather-image
27°

Bis heute Selbstversorger

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Walburga Winkler feiert heute ihren Geburtstag. (Foto: Mix)

Traunreut. Die Feierlichkeiten in der Familie Winkler in Hörpolding nehmen kein Ende. Walburga Winkler wird am heutigen Dienstag 90 Jahre. Ihr Mann Albert, mit dem sie seit 62 Jahren verheiratet ist, feierte genau vor einem Monat 100. Geburtstag (wir berichteten).


Walburga Winkler wurde am 12. März 1923 in Truchtlaching geboren und wuchs dort mit ihren vier Geschwistern auf. Durch die Heirat mit Albert Winkler im Jahr 1951 kam sie nach Hörpolding. Walburga Winkler geniert sich fast ein wenig, wenn sie erzählt, dass sie nie »richtig« in die Arbeit ging. Dabei bestand ihr ganzes Leben aus viel Arbeit. Sie versorgte in ihrem eigenen Heim den Haushalt, zog die beiden Kinder groß und kümmerte sich später auch um die Enkel.

Anzeige

Um zuhause bei den Kindern bleiben zu können, arbeitete sie nebenher 13 Jahre lang in Heimarbeit für die Strickerei Michael Lohs in Traunreut und 18 Jahre lang übernahm sie die Aufgabe des Milchmessens bei den Bauern im Umkreis. Da sie keinen Führerschein besitzt, musste sie immer mit dem Rad zu den Bauernhöfen fahren und wurde nur im Winter bei besonders schlechtem Wetter von ihrem Mann im Auto hingebracht. Mit 75 Jahren gab sie diese Aufgabe ab, da sie die anstehende Umstellung auf die Arbeit mit Computer nicht mehr mitmachen wollte.

Seit sie mit ihrem Mann in Hörpolding wohnt, versorgte sie auch immer den Garten, baute vielerlei Gemüse und Obst selber an und sorgte dafür, dass es immer schön blühte rund ums Haus. »Seit wir verheiratet sind, waren mein Mann und ich Selbstversorger, wir haben nur das Gemüse aus dem eigenen Garten gegessen.«

Vielleicht ist das mit ein Grund, warum beide so ein beachtliches Alter erreicht haben. Zwar hat Walburga Winkler in letzter Zeit Probleme mit den Augen und es zwickt mal hier und mal da. »Aber ich bin froh, dass ich noch jeden Tag aufstehen und mich selber versorgen kann«, meint die rüstige 90-Jährige. Ihren Haushalt versorgt sie weitgehend noch selber, bekommt dabei bei Bedarf Hilfe von ihrem Sohn und der Schwiegertochter. mix