weather-image
30°

Bewusstlos auf der Wiese

0.0
0.0

Freilassing. Alkohol bis zur Bewusstlosigkeit: Spaziergänger fanden auf einer Wiese in Freilassing einen 14-Jährigen, der nach einem Saufgelage eine Alkoholvergiftung hatte. Der Bursche musste in ein Salzburger Klinikum gebracht werden.


Nach Angaben der Polizei vom Montag fanden Passanten den Jugendlichen am Freitagnachmittag auf einer Wiese an der Lohener Straße. Obwohl dessen Freunde versuchten von der starken Alkoholisierung des 14-Jährigen abzulenken, alarmierten die Passanten den Rettungsdienst. Als die Freunde dies mitbekamen, überließen sie ihn den Spaziergängern und liefen weg. Der Jugendliche, der zwischenzeitlich schon ohne Bewusstsein war, wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest ergab einen sehr hohen Promillewert.

Anzeige

Im Anschluss wurden auch noch die anderen Jugendlichen im nahe gelegenen Industriegebiet aufgegriffen. Ein 12- und ein 15-Jähriger mussten ebenfalls aufgrund ihrer Alkoholisierung in Gewahrsam genommen und später den Eltern übergeben werden. Das Jugendamt wurde umgehend über den Vorfall informiert. Wie die Jugendlichen in den Besitz der Alkoholika gelangten, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Hinweise nimmt die Polizei Freilassing unter Telefon 08654/46180 entgegen.