weather-image
30°

Bewährtes und Neues beim Stadtfest

2.0
2.0
Bildtext einblenden
Der »Eiermann aus Kapstadt« wird am Samstag zum Stadtfest nach Traunreut kommen. (Foto: H. Eder)

Traunreut. Das Stadtfest Traunreut ist seit Jahren ein Publikumsmagnet. Dabei bemüht sich die Stadt immer wieder, ein tolles Programm auf die Beine zu stellen, und dabei einerseits Bewährtes zu behalten, immer aber auch für neue Attraktionen zu sorgen. Eine Menge Arbeit liegt hinter Frauke Tränkner, die das Stadtfest organisierte. Los geht es am kommenden Samstag um 15 Uhr.


Heuer machen wieder eine ganze Reihe von Traunreuter Vereinen und Organisationen beim Stadtfest mit: Die russlanddeutschen Tanzgruppen von Alesia Grenz und Alewtina Siebenhaar, die Cheerleaders des FC Traunreut, die Taekwon-Do-Schule Könnecke, das Mehrgenerationenhaus, der SPD-Ortsverband mit Ballonweitflug-Wettbewerb und Torwandschießen sowie die Motorradfreaks des Clubs »MK Kumovi Germany Traunreut«, die am Samstag um 21.30 Uhr eine Feuershow an der Heidenhain-Straße zeigen.

Anzeige

Hauptanziehungspunkt für die jungen Besucher wird wieder das »Kinderland« sein. Neu sind heuer im Wesentlichen zwei Angebote, zum einen ein elf Meter langes Feuerwehrauto als Riesenrutsche und Hüpfburg, zum anderen riesige Bälle, in denen man trockenen Fußes übers Wasser laufen kann.

Außerdem gibt es eine Zwergerl-Hüpfburg, Riesen-Techno-Bauklötze, ein Bungee-Trampolin, Kindereisenbahn und -karussell, Korkenziehen, Pfeil- und Büchsenwerfen, Gasballons, Kinderschminken und eine Zauberwerkstatt mit Stella Erler. Und nicht zuletzt kommt der berühmte »Eiermann aus Kapstadt«, der durch die Straßen tanzt, trommelt, singt und Späße macht – und dabei Hunderte von Eiern auf dem Kopf balanciert.

Biergärten und Musik

Zentraler Teil des Stadtfestes aber sind die Bands und die Biergärten vom Rathausplatz über die Markt- und Kantstraße bis hin zur Heidenhain-Straße: Es spielen die Musiker von »Hopfen und Malz« ab 19.30   Uhr auf der Bühne in der Marktstraße. Außerdem spielt die Gruppe »Bitter Lemon« am Rathausplatz Pop und Rock. In der Kantstraße lockt ab 16 Uhr Hip-Hop-Musik mit der Gruppe »La Familia«. Um 19.30 Uhr werden sie abgelöst von den »Bad Rockin‘ Buddies« und ihrer »Party-Time«, die bereits vergangenes Jahr für Stimmung gesorgt haben.

Außerdem gibt es noch einen Kinderflohmarkt auf der kleinen Grünfläche zwischen der Post und der Bushaltestelle gegenüber der Kirche. Es liegen schon einige Anmeldungen vor, Standgebühr wird keine erhoben, und los geht’s, wie alles andere auch, um 15 Uhr. Hier können sich die Kinder ein kleines Taschengeld dazu verdienen. he