weather-image
27°

Bettler liefen davon

4.2
4.2

Traunstein – Rumänische Bettelbetrüger waren am Mittwoch im Stadtgebiet von Traunstein unterwegs. Sie sprachen Passanten an und baten um Spenden. Hierbei führten sie Spendenlisten mit, auf denen um Geld für Taubstumme und Blinde gebeten wurde. Als die Personen von der Polizei kontrolliert werden sollten, liefen sie davon. Nur ein 14-jähriger Bub konnte von den Beamten gestoppt werden.


Es handelt sich um einen 14-jährigen Rumänen, der mit seiner Mutter in Eggenfelden wohnt. Seine Mama war allerdings nicht bei ihm. Den Beamten gegenüber gab er an, dass er allein unterwegs sei und in Traunstein lediglich spazieren gehe. Dass er Spenden gesammelt oder gebettelt habe, leugnete der Jugendliche.

Anzeige

Während der Kontrolle kam allerdings eine 40-jährige Frau aus Übersee hinzu, und gab an, dass sie dem Rumänen zehn Euro gegeben hatte. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Spendenbetrugs.

Weitere Zeugen können sich jederzeit bei der Polizei in Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-110 melden. fb