weather-image
19°

Betrunkener Fahrer flog durch die Luft

3.0
3.0

Unterwössen – Mehrere Meter durch die Luft geflogen ist ein 25-jähriger Autofahrer in der Nacht auf Samstag im Achental. Der Betrunkene war gegen 2.35 Uhr auf der Bundesstraße von Marquartstein in Richtung Unterwössen unterwegs gewesen, als er in einer Rechtskurve bei Agg von der Fahrbahn abkam, über die Leitplanke rutschte und dann durch die Luft flog. Nachdem der Wagen wieder auf dem Boden aufgeschlagen war, schlitterte er unkontrolliert weiter und stieß frontal an ein angrenzendes Wohnhaus.


Der junge Fahrer hatte großes Glück und wurde nur leicht verletzt. Die Außenmauer des Hauses wurde durch den Aufprall nach innen gedrückt und weist nun mehrere große Risse auf. Einsturzgefahr besteht laut Polizei jedoch nicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. fb

Anzeige