weather-image

Betrunkener Autofahrer fährt sich im Feld fest – Alko-Test: 2 Promille

5.0
5.0
Traunstein
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Britta Pedersen

Vollkommen betrunken fuhr sich am Sonntagabend ein 53-jähriger Einheimischer mit seinem Auto in einem Graben neben einer Straße bei Neukirchen fest – wenig später schaute die Polizei bei ihm zuhause vorbei...


Der 53-jährige Einheimische war am frühen Sonntagabend in Neukirchen auf einer Forststraße unterwegs. Er kam nach links vom Weg ab und landete mit seinem Auto in einem angrenzenden Feld. Wegen des weichen Untergrunds fuhr er sich fest und kam nicht mehr vorwärts. Anschließend verließ er sein Fahrzeug und ging zu Fuß weiter. Eine aufmerksame Anwohnerin bemerkte den Vorfall und verständigte die Polizei, da der Fahrzeugführer einen stark betrunkenen Eindruck machte. 

Anzeige

Die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing konnten den Fahrer schließlich an seiner Wohnadresse antreffen. Die Polizisten stellten deutlicher Alkoholgeruch und einen sehr unsicheren Gang bei dem Mann fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,0 Promille. Der 53-Jährige musste anschließend noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und ein längerer Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Pressemeldung der Polizei Freilassing

Italian Trulli