weather-image
20°

Betrunken Polizei nach Feuer gefragt

0.0
0.0

Freilassing – Das hätte er sich besser gespart: Nachdem er bei Freilassing die Grenze in Richtung Österreich hinter sich gelassen hatte, wendete ein 45-jähriger Österreicher sein Moped, fuhr zurück zur Grenzkontrolle und fragte die Bundespolizisten nach einem Feuerzeug.


Nach Polizeiangaben fiel den Beamten bei der Kontrollstelle am späten Freitagabend sofort auf, dass er keinen Helm trug und in seiner Hand eine Flasche Schnaps hielt, die er noch schnell in Richtung Saalach warf. Zudem machte er einen stark alkoholisierten Eindruck. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille.

Anzeige

Den 45-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie ein Führerscheinentzug. fb