weather-image

Betrunken an Laterne gefahren

0.0
0.0

Traunreut – Betrunken war ein 25-jähriger Mann in Traunreut an eine Laterne gefahren und hatte dabei einen Sachschaden von 25 000 Euro verursacht.


Der junge Mann war am Freitag um 20.30 Uhr auf der Tachinger Straße in Richtung Festplatz unterwegs. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab. Die Laterne wurde aus der Verankerung gerissen und vom Pkw etwa 50 Meter mitgeschleift. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Der Fahrer musste deshalb seinen Führerschein abgeben und zur Blutentnahme ins Krankenhaus mitkommen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An dem fast neuen VW Golf entstand Totalschaden. fb

Anzeige