weather-image
20°

Betrüger geben sich als Polizisten aus

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Vorsicht bei Anrufen von vermeintlichen Polizisten. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Trostberg – In Trostberg kam es wiederholt zu Anrufen bei älteren Personen, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter ausgab. So auch in der Nacht zum Mittwoch. Diesmal warnte er vor rumänischen Einbrechern.


Während des Gesprächs tat der Anrufer auch so, als würde er sich mit seinem "Kollegen" absprechen. Im weiteren Verlauf des Telefonats wurden dann vermehrt Fragen gestellt. Unter anderem auch persönliche Details, wie die Frage, bei welcher Bank der Angerufene Geld anlegt.

Anzeige

Die Polizei rät bei derartigen Anrufen zur Vorsicht. Auf jeden Fall misstrauisch sein und keine Auskünfte zu familiären und finanziellen Verhältnissen sowie zu Wertsachen und Bargeld geben. Wenn sich jemand am Telefon als Polizist ausgibt, dann wird empfohlen, diesen nach seinem Namen und seiner Dienststelle zu fragen und sich durch einen Rückruf bei dieser Polizeidienststelle zu vergewissern. Auf keinen Fall sollte man sich durch die im Display angezeigten Rufnummern irritieren lassen. Die Polizei wird nie über die Notrufnummer 110 mit jemandem Kontakt aufnehmen. Sollte jemand einen vorgetäuschten Polizeianruf erhalten, unbedingt die Polizei benachrichtigen. fb