weather-image
13°

Besseres Mobilfunknetz? Neuer Mast für Reit im Winkl

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Oliver Berg

Reit im Winkl – Ein neuer Betonmast soll in Zukunft für mehr Verbreitung des Mobilfunknetzes in Reit im Winkl sorgen.


Der Gemeinderat stimmte in seiner letzten Sitzung für die Errichtung eines 15 Meter hohen sogenannten Schleuderbetonmastes auf der Knoglerleiten.

Anzeige

Das Grundstück, das der Gemeinde gehört, wird derzeit an eine Firma der Deutschen Telekom vermietet. Dort steht bereits jetzt ein Lichtmast, der das Langlaufstadion beleuchtet.

Die darauf installierte Lampe kann allerdings auch wieder auf den neuen Telekom-Masten, der für die Erweiterung des Mobilfunknetzes im Ort sorgen soll, montiert werden. Zur Errichtung des Betonmasten wird auch der Bau einer Übergangsstraße für die Baufahrzeuge nötig sein.

red/sh

Italian Trulli