weather-image
22°

Bergwacht im Einsatz an der Hochplatte

4.6
4.6

Schleching – Elf Mitglieder der Schlechinger Bergwacht suchten am Sonntagnachmittag an der Ostflanke der Hochplatte nach einem Mann, der sich verstiegen hatte. Eine Zeuge hatte die Hilferufe nahe der Huberalm bei Raiten gehört und gegen 14.20 Uhr die Bergwacht alarmiert.


Während ein Trupp sich am Boden auf den Weg machte, wurde auch ein Hubschrauber zur Unterstützung angefordert. Auf dem Weg zum Verstiegenen kam den Rettern ein ehemaliger Bergwachtmann entgegen, der zufällig vor Ort war. Er war den Hilferufen gefolgt und konnte den Einsatzkräften berichten, dass der Mann unversehrt sei, jedoch wegen des widrigen Terrains vom Hubschrauber gerettet werden müsse.

Anzeige

Gegen 16 Uhr konnte der Verstiegene dann mit einem Tau aus dem steilen und felsigen Gelände wieder ins Tal gebracht werden. fb