Bei Betriebsunfall schwer verletzt

Schnaitsee – Schwere Verletzungen erlitt ein 60-jähriger Arbeiter bei einem Betriebsunfall am Montag gegen 10 Uhr in einer Kiesgrube in Dirnreit. Mehrere Arbeiter montierten in einem Kieswerk einen Pneumatikzylinder für einen Schwenkarm. Der 60-Jährige stand dabei für die letzten Arbeiten auf einer Leiter, als sich der Schwenkarm in Bewegung setzte und den Arbeiter von der Leiter stieß. Dieser fiel etwa zwei bis drei Meter auf einen Betonboden. Mit schweren Verletzungen wurde er ins Klinikum Trostberg eingeliefert. fb

Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen