weather-image
27°

Baum angezündet: Feuerwehr rückte aus

0.0
0.0

Marquartstein. Ein Unbekannter hat im Waldstück zwischen Realschule und Hofkapelle einen Baum in Brand gesetzt und damit die Gefahr eines Waldbrandes heraufbeschworen. Wie die Polizei Grassau am Dienstag mitteilte, bemerkte am Sonntag um 16.30 Uhr ein Spaziergänger starke Rauchentwicklung und alarmierte die Polizei. Die Feuerwehr Marquartstein rückte mit einem kompletten Löschzug an. Sie konnte den Brand zwar schnell löschen; die Fichte musste aber aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Es stellte sich heraus, dass in einem Hohlraum des bereits morschen Baumes vorsätzlich Feuer gelegt wurde. Die Polizei Grassau bittet um Hinweise.


 
Anzeige