weather-image
29°

»Bauer sucht Frau«

4.6
4.6
Bildtext einblenden
Nach Josef aus Pittenhart sucht erneut ein Bauer aus der Region eine Frau: Der 41-jährige Franz aus Mietenkam wünscht sich eine Frau, mit der er eine Familie gründen kann. (Foto: RTL)

Grassau. In der neuen Staffel von »Bauer sucht Frau« wird nach Josef aus Pittenhart nun erneut ein Chiemgauer sein Glück versuchen. Der 41-jährige Franz aus Mietenkam bei Grassau möchte eine eigene Familie gründen und sucht daher mithilfe der RTL-Fernsehserie nach der großen Liebe.


Mit einem knapp zweiminütigen Film stellte ihn der Fernsehsender in dieser Woche kurz vor. Potenzielle Bäuerinnen wurden aufgerufen, sich zu melden. Zusammen mit seinen Eltern betreibt Franz als Nebenerwerbslandwirt einen Bio-Milchviehbetrieb mit 39 Kühen und Kälbern. Aber auch 20 Hühner, 15 Meerschweinchen, ein Hahn, eine Ente und eine Katze gehören zum Hofleben dazu.

Anzeige

»Der warmherzige Biobauer«, wie ihn RTL nennt, arbeitet hauptberuflich als Industriekaufmann und ist in seiner Freizeit gern mit dem Fahrrad in den Bergen und am Chiemsee unterwegs. Dabei lässt er sich auch nicht von seinem seit der Geburt fehlenden, rechten Unterarm einschränken.

Wie seine zukünftige Partnerin sein soll, beschreibt der Grassauer so: »Ich suche eine Frau, die Interesse an der Landwirtschaft hat und mit der ich das Leben genießen und Sorgen und Freuden teilen kann. Sie sollte fröhlich, aktiv und unternehmungslustig sein und gerne noch eine eigene Familie gründen wollen, denn Familie steht bei mir an erster Stelle.« Ob der 41-Jährige über die Serie eine Freundin findet, das wird sich im Herbst zeigen, denn dann wird die neunte Staffel von »Bauer sucht Frau« auf dem Privatsender ausgestrahlt.