weather-image
34°

Baubeginn noch im April?

5.0
5.0

Inzell – Der geplante Wiederaufbau des Hotels zur Post in Inzell wird nach Einschätzung von Bürgermeister Johann Egger noch im April beginnen können. Investor Franz Scheurl hat inzwischen ein Lärmgutachten erstellen lassen, das der Genehmigungsbehörde, dem Kreisbauamt im Landratsamt Traunstein, bereits vorliegt. Die Emissionen lägen im Rahmen der gesetzlichen Grenzwerte, erklärte Landratsamtssprecher Roman Schneider gestern auf Nachfrage des Traunsteiner Tagblatts. Eine Baugenehmigung werde darum voraussichtlich nächste Woche erteilt.


Investor Scheurl war bereits eine Baugenehmigung vorgelegen. Die Klage eines Nachbarn führte aber dazu, dass er diese nach einem Prozesstermin Anfang Februar am Verwaltungsgericht München wieder zurückgab (wir berichteten). Der Nachbar hatte Lärmemissionen befürchtet, unter anderem bemängelt, dass die Fenster nicht schallisoliert sind.

Anzeige

Das Hotel zur Post in der Inzeller Dorfmitte war bei einem Brand im Jahr 2007 weitgehend zerstört worden. Scheurl, ein gebürtiger Inzeller, der in Grabenstätt lebt und früher Geschäftsführer von Fossil Europe war, plant einen Teilabbruch des bestehenden Gebäudes sowie Sanierungen und Umbauten. In dem Gebäudekomplex soll Platz für Gastronomie, Gästezimmer, Wohnungen sowie eine Tiefgarage mit 16 Stellplätzen sein. san