weather-image

Barfuß zur Facebook-Party

5.0
5.0

Laufen – Ein 16-Jähriger hatte über Facebook zu einer Party bei sich zuhause eingeladen. Eigentlich wollte er, dass nur seine Freunde kommen. Doch die Einladung wurde öffentlich und es hatten sich über 100 Gäste angekündigt. Die Polizei Laufen wurde auf den Fall aufmerksam und riet dem Jugendlichen, dessen Eltern im Urlaub sind, die Party abzusagen. Doch damit war die Sache nicht erledigt.


Tatsächlich kamen am frühen Samstagabend insgesamt rund 50 Personen nach Laufen, um an der Party teilzunehmen. Ein Gast war sogar aus dem Landkreis Miesbach. Erst nach intensiven Kontrollen durch die Polizei, teilweise verbunden mit Platzverweisen, fuhren die jungen Leute wieder nach Hause.

Anzeige

Kurz vor Mitternacht griffen die Beamten dann noch zwei 16- und 17-jährige Mädchen am Laufener Bahnhof auf. Sie waren aus Bad Reichenhall mit dem Zug gekommen und wollten ursprünglich zur Facebook-Party, hatten sich aber verlaufen. Ein Mädchen war barfuß unterwegs, das zweite alkoholisiert. Beide wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen und schließlich von einer Mutter abgeholt. fb