weather-image
20°

Bagger beschädigt Gasleitung in Traunreut – Schüler dürfen Gymnasium nicht verlassen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Traunreut – Eine beschädigte Gasleitung sorgte am Donnerstagvormittag für einen Großeinsatz von Feuerwehr, BRK und Polizei in der Adalbert-Stifter-Straße in Traunreut. Ein Baggerfahrer hat die Leitung heruntergerissen, sodass es zu einem Gasaustritt kam.

Anzeige

Nach Informationen von der Unfallstelle ist die Gefahr durch die beschädigte Gasleitung gebannt. Die Straßen- und Umgebungssperrung konnte aufgehoben werden und die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

Nachdem der Bagger am Morgen die Leitung heruntergerissen hatte, wurden umgehend Feuerwehr, BRK und Polizei alarmiert. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot angerückt und hatte den Gefahrenbereich großräumig abgesperrt. Außerdem wurde die Schulleitung des angrenzenden Gymnasiums informiert, dass niemand das Gebäude verlassen soll.

Mit Atemschutzausrüstung näherte sich ein Messtrupp der beschädigten Gasleitung. Der Gasschieber wurde abgedreht und die beschädigte Leitung abgedichtet. Nach rund einer Stunde war die Gefahr gebannt und alle Einsatzkräfte konnten wieder abrücken. Die Polizei Traunreut führt die Ermittlungen. red

Mehr aus der Stadt Traunstein