weather-image
15°

B305 zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl für Sanierung gesperrt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Uwe Zucchi

Die Bundesstraße 305 zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl muss saniert werden. Zwischen Seehaus und Seegatterl ist die Straße deshalb zwischen kommenden Montag und voraussichtlich dem 19. Mai komplett für den Verkehr gesperrt.


Das Staatliche Bauamt muss die Straße vor allem aufgrund von oberflächigen Rissen, Verdrückungen, Spurrinnen und Ausbrüchen in der Asphaltdeckschicht sanieren. Es ist vorgesehen, die gesamte obere Verschleißschicht abzufräsen und an Stellen mit tiefergehenden Schadensbildern auch Teile der Asphalttragschicht herauszunehmen und auf der kompletten, circa zehn Kilometer langen, Strecke eine neue Deckschicht aufzubringen.

Anzeige

Während der Bauarbeiten wird die B305 für den Verkehr ab dem Parkplatz bei Seegatterl bis nach Seehaus voll gesperrt. Der Parkplatz in Seegatterl sowie die Gastwirtschaft Seehaus sind jeweils von Reit im Winkl beziehungsweise von Ruhpolding aus noch erreichbar.

Der Verkehr muss während der Bauzeit weiträumig umgeleitet werden. Von Reit im Winkl wird der Verkehr über die B305 über Unterwössen und Marquartstein nach Staudach-Egerndach geleitet. Vom dortigen Kreisverkehr führt die Umleitung weiter über die Kreisstraße TS 5 in Richtung Bergen nach Siegsdorf. Ab Siegsdorf wird der Verkehr zur B306 und von dort in Richtung Ruhpolding geführt.

Von Ruhpolding aus wird der Verkehr über die Staatsstraße 2098 über Eisenärzt nach Siegsdorf und von dort über die Kreisstraße TS 5 nach Bergen und Staudach-Egerndach geleitet. Von Staudach-Egerndach führt die Umleitung über die B305 nach Reit im Winkl.

Für die Anwesen bei Seegatterl, die unmittelbar über die B305 erschlossen sind, wird die Erreichbarkeit während der Bauzeit in Abstimmung mit der bauausführenden Firma gewährleistet. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein