weather-image
20°

Autofahrer richtete Schaden an

0.0
0.0

Chieming – Zu einer Unfallflucht kam es in der Nacht auf Samstag in Hart. Ein Autofahrer hatte seinen Wagen auf einer Wiese in der Hilleckerstraße geparkt. Vermutlich gegen 3 Uhr wollte er rückwärts wieder aus der Wiese herausfahren, was wegen des nassen Bodens aber misslang. Darum fuhr er vorwärts quer über die Wiese, um auf die Straße zu gelangen. Das letzte Stück musste er über Betonpalisaden fahren – und blieb prompt an diesen hängen. Die Betonteile wurden stark verkratzt, zudem entstand ein Flurschaden.


Zusätzlich muss ein Schaden an der Front oder am Unterboden des Autos entstanden sein. An der Unfallstelle konnte die Polizei rote Plastikteile sicherstellen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-110 entgegen. fb

Anzeige