weather-image

Autofahrer rammte Radler

0.0
0.0

Ruhpolding – Schwer verletzt wurde gestern Mittag ein 69-jähriger Radfahrer auf der B 305 bei Laubau. Ein Autofahrer aus Ruhpolding hatte den Radler gegen 13 Uhr übersehen, als er mit seinem VW-Bus von der Bundesstraße nach links in einen Waldweg einbiegen wollte. Die tiefstehende Sonne hatte ihn geblendet.


Der Radfahrer aus Wasserburg prallte an die Windschutzscheibe des Wagens und blieb danach schwer verletzt am Boden liegen. Der Rentner erlitt mehrere Knochenbrüche, Prellungen, Abschürfungen und zudem – obwohl er einen Schutzhelm trug – eine schwere Gehirnerschütterung. Der 45-jährige Fahrer des VW-Busses blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt bei 4000 Euro.

Anzeige

Die Bundesstraße musste für etwa 45 Minuten komplett gesperrt werden. fb