weather-image
16°

Autofahrer prallt bei Fridolfing mit VW-Polo frontalgegen Baum

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL

Fridolfing – Am Sonntagnachmittag gegen 13.50 Uhr ist ein 25-jähriger Trostberger bei Fridolfing auf Höhe des Sees mit seinem VW-Polo von der B20 abgekommen, frontal gegen einen Baum geprallt und nach erster Einschätzung mittelschwer verletzt worden.


Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Fridolfing und das Rote Kreuz mit dem Fridolfinger Rettungswagen und dem Freilassinger Notarzt zum Unfallort. Die Einsatzkräfte versorgten den jungen Mann und brachten ihn dann ins Klinikum Traunstein.

Anzeige

Der Mann war nach Süden unterwegs, als sich Höhe des Baggersees eine mehrere Fahrzeuge lange Fahrzeugschlange gebildet hatte, nachdem der Fahrer des ersten Fahrzeugs abbiegen wollte und wegen Gegenverkehrs verkehrsbedingt noch warten musste. Der junge Mann bemerkte die stehenden Autos zu spät und leitete eine Vollbremsung ein. Kurz vor dem Aufprall auf das ihm vorausfahrende Fahrzeug lenkte er seinen Polo nach rechts und stieß dabei frontal gegen einen Baum. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 1.000 Euro; es musste abgeschleppt werden.

Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL

Die B20 war für eine halbe Stunde in beide Richtungen gesperrt. Die Feuerwehr Fridolfing war zur Technischen Hilfeleistung vor Ort und richtete eine Umleitung durch das Ortsgebiet von Fridolfing ein. BRK BGL


Mehr aus der Stadt Traunstein