weather-image
32°

Autobahn wird saniert

5.0
5.0

Wegen Fahrbahnsanierungen kann es ab kommenden Montag auf der Autobahn zwischen München und Salzburg vermehrt zu Verzögerungen kommen.


Bis zum 12. Mai wird die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Traunstein/Siegsdorf und Neukirchen auf einer Länge von 3,6 Kilometern saniert. Wegen der beengten Verhältnisse der alten Autobahn muss in diesen vier Wochen der Verkehr zum Teil auf eine Fahrspur je Fahrtrichtung verengt werden.

Anzeige

In den Nächten vom 13./14., 14./15., 20./21. und 21./22. April wird die LKW-Fahrspur zwischen den Anschlussstellen Schweinbach und Bergen in beiden Fahrtrichtungen saniert. In den ersten beiden Nächten steht die Fahrtrichtung München und in den beiden anderen Nächten die Fahrtrichtung Salzburg an.

Jeweils ab etwa 19 Uhr wird für das Abfräsen der Fahrbahn eine Spur gesperrt. Anschließend muss von etwa 21 bis 5 Uhr die Autobahn für die Fahrtrichtung, auf der gearbeitet wird, vollständig gesperrt werden. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Schweinbach ausgeleitet und über die Staatsstraße 2105 nach Traunstein und von dort über die Staatsstraße 2095 und Vachendorf zur Anschlussstelle Bergen geleitet. fb