weather-image
21°

Auto landete auf Dach: 67-jähriger Chieminger blieb unverletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 307 zwischen Marquartstein und Schleching. Dabei blieb der 67-jährige Autofahrer aus Chieming wie durch ein Wunder unverletzt. Der Mann war in einer Kurve kurz vor Donau mit seinem Geländewagen ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Dabei überschlug sich der Suzuki Vitara. Die Feuerwehr Marquartstein musste die Bundesstraße für gut eine Stunde komplett sperren. Die Polizei Grassau nahm den Unfall auf. Weitere Bilder zu dem Unfall finden Sie auf www.traunsteiner-tagblatt.de. (Foto: FDL/Kirchhof)


 
Anzeige