weather-image
17°

Auto krachte in Lastwagen

0.0
0.0

Bernau – Zu einem spektakulären Unfall kam es am Donnerstag gegen 3.45 Uhr auf der Autobahn in Richtung Salzburg: Wie durch ein Wunder wurde ein 27-jähriger Autofahrer nur leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 15 000 Euro.


Der 27-jährige Ungar wollte bei Bernau einen vor ihm fahrenden Lastwagen überholen. Dabei unterschätzte er den Abstand und berührte das Fahrzeug. Im Anschluss verlor er die Kontrolle über sein Auto, krachte zunächst in die Mittelleitplanke und wurde dann nahezu ungebremst unter den Lastwagen geschleudert. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrzeugführer nahezu unverletzt und konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Anzeige

Für die Sicherungs- und Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle wurden von der Integrierten Leitstelle in Rosenheim die ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehren Prien und Bernau alarmiert. Obwohl die Autobahn kurzzeitig komplett gesperrt werden musste, kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. fb